Edelstein Reinigung

Zurück zur Edelstein Übersicht

Edelstein-Reinigung

Edelsteine gehören regelmäßig gereinigt und wieder aufgeladen, damit sie ihre Wirkung und Schönheit behalten. Ungereinigte Steine können ihre Farbe verlieren oder zerbrechen. Außerdem können sie ihre Information nicht mehr an die Umwelt abgeben. Mittlerweile sind einige Edelstein-Reinigungstechniken verbreitet, die den Edelstein eher kaputt machen als ihn zu reinigen. Die beiden schlimmsten davon sind die Edelsteine in den Kühlschrank zu legen und Edelsteine mit anderen Edelsteinen (vor allem Hämatit) zu reinigen. Auch in vielen Büchern über Edelsteine werden diese Methoden empfohlen. Bitte, im Namen der Edelsteine, nicht in Hämatit oder Kühlschrank reinigen.
Nachfolgend beschreibe ich einige Reinigungstechniken, die seit langer Zeit von vielen Therapeuten und Edelsteinanwendern erprobt sind.

Wasser
Die älteste und sicherste Technik der Edelsteinreinigung ist kaltes, fließendes Wasser. Wasser hat die Fähigkeit nicht nur materiellen Schmutz zu binden und wegzuwaschen sondern auch feinstofflichen. Die Edelsteine werden einfach für ein paar Minuten unter kaltes, fließendes Wasser gehalten oder gelegt. Zum Aufladen werden die Edelsteine danach ins Tageslicht gelegt. Nicht in die pralle Sonne, denn das wäre, vor allem im Sommer, zu heiß für die Edelsteine und sie könnten springen.

Erde
Wenn ein Stein sehr verunreinigt ist, kann man ihn einige Monate in die Erde eingraben und ihn so wieder zurück zu seiner natürlichen Reinigungsquelle bringen. Es kommt sogar immer wieder vor, dass Steine die so verunreinigt waren, dass sie ihre Farbe verloren haben, sich wieder vollkommen regenerieren - inklusive der Farbe. Das Aufladen erfolgt im Zuge der Regeneration durch die Erde.

Meditation
Meditation wird immer wieder zur Reinigung von Orten oder der Aura von Menschen angewendet. Hierzu muss aber bereits einiges auf diesem Sektor gelernt worden sein. Hat man einmal die Fähigkeit der meditativen Reinigung gelernt, kann sie natürlich auch bei den Edelsteinen angewendet werden. Hierunter fallen auch alle Techniken wie zum Beispiel Reiki. Bei allen meditativen Techniken wird der Edelstein auch automatisch aufgeladen.

© 2014 Klaus Mirtitsch

Zurück zur Edelstein Übersicht